Make your own free website on Tripod.com

FRETTCHENVERMITTLUNG Österreich - Plattform für Frettchen in Not, Abgabefrettchen
Home Frettchenvermittlung Österreich | FRETTCHEN-VERMITTLUNGS-MODALITÄTEN | NOTFALLFRETTCHEN in MEINER PFLEGE | Abgabefrettchen in TIERSCHUTZHÄUSERN und TIERHEIMEN Österreichs | PRIVATE Frettchenvermittlung, DIREKTVERMITTLUNG, Notfallfrettchen von VEREINEN | FRETTCHEN VERGABE ARCHIV - FOTODOKU | FRETTCHENWELPEN oder ABGABEFRETTCHEN? Informationen und Erfahrungen zu Frettchen aus zweiter Hand | Frettchen VEREIN | Linkexchange / Partnerseiten | Frettchenforum + Frettchenchat - at.de.ch. | FRETTCHEN PORTAL ÖSTERREICH | Frettchen Beratung | GÄSTEBUCH
Abgabefrettchen in TIERSCHUTZHÄUSERN und TIERHEIMEN Österreichs

Auch in Tierheimen und Tierschutzhäusern warten Frettchen

Adressen und Links Österreichischer Tierschutzhäuser findest du hier:

LISTE ÖSTERREICHISCHE TIERSCHUTZHÄUSER


Tierheim MENTLBERG INNSBRUCK

16.9.2003
 
1 Fähe ist im Tierschutzhaus Mentlberg dazugekommen: wahrscheinlich aus einem Wurf von heuer, also noch nicht ganz ein Jahr alt.
 
VERGEBEN: Seit 18.9. hat diese Fähe ein neues Zuhause! Sie kam zu einem Frettchen, das leider seinen Partner verloren hat. Sie haben sich schon beim ersten Kennenlernen gut verstanden und so sind sie nun beide nicht mehr einsam.

Tierschutzhaus LINZ

7.9.2003

Im Tierschutzhaus Linz ist noch ein weiteres Frettchen dazugekommen:
1 RÜDE , ca. 1 Jahr alt.

Bei Interesse informiere dich bitte auf der HP:

TIERHEIM LINZ

Tierheim MENTLBERG INNSBRUCK

7.9.2003
 
3 Frettchenrüden, kastriert.
Pacco ist der Älteste und ist sicherlich schon gut 3 Jahre alt, wenn nicht älter. Er ist bereits seit April diesen Jahres im Tierschutzhaus und wurde dort kastriert.  
 
Maxl ist ca. 1 1/2 Jahre alt, kastriert. Er wartet seit Juli 2003 im Tierschutzhaus auf ein neues Zuhause.
 
Freddy ist ungefähr gleichalt wie Maxl, kastriert und ist seit August im Tierschutzhaus Mentlberg. Er versteht sich gut mit Maxl.
 
21.9.2003
Freddy und Maxl haben sich so richtig gut miteinander angefreundet und werden, da sie sich mittlerweile heiß lieben, nur gemeinsam vergeben.

Tierschutzhaus LINZ

31.7.2003

1 RÜDE + 1 FÄHE
Beide sind noch kein Jahr alt und unkastriert.

Bei Interesse informiere dich bitte auf der HP:

TIERHEIM LINZ

Tierschutzhaus LINZ

11.7.2003

1 Rüde, ca. 2 Jahre alt, kastriert

Bei Interesse informiere dich bitte auf der HP:

TIERHEIM LINZ

14.8.2003
Der Rüde ist vergeben

31.7.2003

Der Rüde sucht noch immer ein Zuhause.
Er ist sehr lieb, geht aufs Kisterl.
Leider hat er Gleichgewichtsstörungen. Diese dürften von Geburt an bestehen.
 
7.8.2003
 
Der Rüde hat nun endlich ein Platzerl gefunden.


Tierschutzhaus LINZ

11.7.2003

1 Rüde, ca. 1 Jahr alt, unkastriert

Bei Interesse informiere dich bitte auf der HP:

TIERHEIM LINZ

31.7.2003

Auch dieser Rüde sucht noch immer ein Zuhause!


Tierschutzhaus LINZ

3.6.2003

1 Fähe, ca. 1 Jahr alt
nicht kastriert?
Zutraulich!

Bei Interesse informiere dich bitte auf der HP:

TIERHEIM LINZ


Tierschutzhaus WIEN (Vösendorf)

1.6.2003

1 Fähe

Tierschutzhaus ST. PÖLTEN

5.5.2003

1 Rüde - unkastriert.
Mir wurde berichtet, daß er verspielt und zutraulich ist.


Tierschutzhaus WR. NEUSTADT

4.5.2003

1 Rüde - Robby: er ist kastriert, 1 1/2 Jahre alt. Wurde als herrenloses Tier mit Bißverletzungen abgegeben.

2700, Wr. Neustadt, Hardlgasse 14

TSV Wiener Neustadt

Meldung von Abgabefrettchen in österreichischen Tierschutzhäusern bitte per Mail an:

Ingrid - vermittlung@frettchen.or.at

ARCHIV - TSH FRETTCHEN
EINTRÄGE VON 2002

TIERSCHUTZHAUS WIEN
26.11.2002

Derzeit befinden sich 6 Frettchen im Wr. Tierschutzhaus!


Tierschutzhaus LINZ
26.11.2002

2 Frettchen
Nähere Angaben bitte im Tierschutzhaus erfragen.


Tierschutzhaus WIEN
12.10.2002

1 Rüde - kastriert

Der Rüde wartet nun schon seit einiger Zeit auf ein neues Zuhause. Petra und ich waren gestern bei ihm: er ist ein bißchen ängstlich und schüchtern, aber trotzdem sehr neugierig und hat sich gefreut, daß da Menschen zu besuch waren, die er beschnüffeln konnte.
Ich hoffe, daß er ein ruhiges Zuhause findet, wo man viel Geduld mit ihm hat, und er auch wieder einen Frettchenpartner zum Kuscheln und Spielen hat.


TIERSCHUTZHAUS St. PÖLTEN

9.10.2002

Seit geraumer Zeit wartet im St.Pöltner Tierschutzhaus ein Rüde auf ein neues Zuhause.

11.10.2002
D. hat zu ihrem Frettchen, daß nach dem Tod des Partners alleine war ein zweites dazugesucht. Sie hat den Rüden zweimal im Tierschutzhaus besucht und sich entschlossen ihn zu sich nach Hause zu holen.
Die zwei Frettchen freunden sich gut miteinander an, und auch D. freut sich sehr über den Burschen.


TIERSCHUTZHAUS WIEN

28.8.2002

ANGIE & BÄRLI - 4 Jahre alt - kastriert

Der schüchterne Rüde Bärli und die große neugierige Fähe Angie sind beide verspielt und suchen ein liebevolles neues Zuhause.


TIERSCHUTZHAUS WIEN

24.8.2002

Heute haben wir erfahren, daß die 2 kastrierten und geimpften Fähen Kiki und Schuschu gestern ins Wr. Tierschutzhaus in Vösendorf (Triesterstr; Badner Bahn Vösendorf) gebracht wurden.

Beide haben kahle Schwänze. Dies gibt sich beim nächsten Fellwechsel meist. Bei der Ernährung ist auf Haut- und Haar spezifische Vitamine zu achten.

Die beiden waren schon einmal (ca. voriger Herbst) dort und wurden nun wieder abgegeben.

Sie werden nur gemeinsam vergeben.

Wir hoffen, daß sich schnell ein neues Zuhause für die beiden findet, und sie nicht lange im Tierschutzhaus bleiben müssen.

Wir haben die beiden Fähen gekannt und einige Male getroffen und sie liegen uns sehr am Herzen.


TIERSCHUTZHAUS LINZ

16.7.2002

1 Fähe ist seit 8.7. im Tierschutzhaus Linz. Sie steht ab 17.7. zur Vergabe frei.

19.7.2002

Korrektur:

Da die Fähe noch nicht voll auf dem Damm ist, noch immer ziemlich dünn ist, bleibt sie erstmal für eine weitere Woche im Tierschutzhaus.

Sie hatte Anzeichen von Räude, wurde dagegen behandelt. Sie wurde 1x geimpft, entwurmt, ist nicht kastriert.


TIERHEIM FREILASSING

3.7.2002

Hallo Frettchenfreunde,

bei uns im Tierheim wurde ein Frettchen Weibchen ausgesetzt. Sie ist zierlich und nicht bissig
Nun suchen wir ein artgerechtes Zuhause für die Kleine.

Die Tiere des Tierheimes Freilassing werden bayernweit und im Grenzland Österreich vergeben, damit die Möglichkeit der Platzkontrolle besteht.

Tel. 0049 8654 2212


8.6.2002 - Tierheim WIEN

Heute waren Petra und ich im Wiener Tierschutzhaus in Vösendorf.

Derzeit sind zwei Frettchen dort:

2 Rüden, beide kastriert.

Der eine ist sehr zutraulich, der andere leicht schreckhaft und unsicher. Er hat auch schon gebissen.
Die beiden sind zusammen in einem Gehege und verstehen sich sehr gut. Daher wäre es schön wenn beide zusammen ein neues Zuhause finden, sie werden aber auch einzeln vergeben.
Beide haben einen teilweise kahlen Schwanz, das liegt entweder an einem unregelmäßigen Fellwechsel, kann aber auch mit der Hormonumstellung zu tun haben, oder es ist ein leichter Fettschwanz.

7.3.2002

Diese beiden Frettchen warten noch immer auf ein neues Zuhause!

19.7.2002 - vergeben

Beide Rüden haben mittlerweile ein Zuhause gefunden.
K. hat gestern den Rüden besucht, der nicht so den Umgang mit Menschen gewöhnt ist, hat im TSH mit ihm gespielt und sich mit dem Buben angefreundet.
Heute hat sie ihn mit nach Hause genommen. Er verträgt sich mit ihren beiden bisher gut.

Zwei Fähen, die auch im Tierschutzhaus sind, sind schon reserviert und werden morgen abgeholt.

Sonst gibt es im Augenblick zum Glück keine Frettchen im Wiener Tierschutzhaus.


28.5.2002 - Tierheim FREILASSING

Hallo Frettchenfreunde,

bei uns im Tierheim wurde ein Frettchen Weibchen ausgesetzt.
Nun suchen wir ein artgerechtes Zuhause für die Kleine.

24.4.2002 - Tierheim FREILASSING

In unserem Tierheim wartet ein Frettchen auf ein neues Zuhause.
Männlich, Iltisfarbe und erwachsen das wissen wir. Mehr Info´s gibt es nicht da das arme Tier einfach an einen Baum gebunden wurde.

Die Tiere des Tierheimes Freilassing werden bayernweit und im Grenzland Österreich vergeben, damit die Möglichkeit der Platzkontrolle besteht.

27.4.2002 - VERGEBEN

Heute ist Freti nach Tirol gekommen. Freue mich, daß es so schnell gegangen ist, und vor allem auch, daß Nicki nun endlich in Freti einen Frettchenpartner gefunden hat.

Hier der erste Bericht:
wollte nur Bescheid geben das Freti ein ganz lieber u. verschmuster Lauser ist. Er ist sehr anhänglich aber auch sehr schreckhaft, ist aber verständlich. Ich glaube beissen kennt er überhaubt nicht,außer unseren Nicki, der mußte sich heute schon einiges gefallen lassen.
Also das war ja eine Fahrt, wir haben einen großen Käfig bei uns, und wir dachten, der freti kommt in den Käfig und der Nicki bleibt bei mir auf dem Schoß, der war aber so unruhig, daß wir ihn auf in den Käfig gaben, aber da biß ihn der freti wieder so sehr, daß er schrie, wir wieder an den nächsten Parkplatz, holten unseren wieder nach vorne, und das ging einige Male so weiter. Also wir wußten schon, daß die Frettchen sich beim Spielen immer wieder beißen aber trotzdem tat uns Nicki leid.
Aber dann zu Hause als sie auf den Balkon konnten da war dann wieder der unsere am Beißen,und am Stänkern. Aber jetzt schlafen sie beide auf dem Balkon, und ich glaube auch, daß sie sich gut verstehen werden.


2.3.2002 - Tierschutzhaus Tirol

Zwei total hübsche Frettchen suchen dringend (!) einen guten Platz bei jemandem, der sich mit Fretts bereits auskennt. (Keine Anfänger) Die zwei (beide unkastrierte Iltisfähen) sind offenbar total falsch gehalten worden und beißen.

Mittlerweile haben sie schon Zutrauen zu Menschen gefaßt und aufgehört zu beißen.

Die Zwei sind nur mit Schutzvertrag abzugeben.
Für die Kastrationskosten kommt das Tierschutzhaus auf.

27.3.2002 - VERGEBEN

Auf dieser Liste werden immer wieder einzelne Fälle aufgenommen und sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Ich bitte alle, die auf Frettchensuche sind sich an die Tierschutzhäuser seiner näheren Umgebung zu wenden.

Adressen und Links Österreichischer Tierschutzhäuser findest du hier:

LISTE ÖSTERREICHISCHE TIERSCHUTZHÄUSER

Last update: 21.9.2003